Archive

Blogstatistik

  • 1.504 Besuche

News – News – News

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einige Informationen. Zum einen gibt es Neuigkeiten über die nächsten Anime-Folgen:

03.03.18 Episode 894 – Die benachbarte Schlussfolgerungsshow im Edo-Stil (1)
10.03.18 Episode 895 – Die benachbarte Schlussfolgerungsshow im Edo-Stil (2)
17.03.18 Episode 896 – Eine Frau mit der weißen Hand (1)
24.03.18 Episode 897 – Eine Frau mit der weißen Hand (2)

Desweiteren gab es einige neue Shots von Film 22 – Zero, der Vollstrecker. Die Gallerie dazu könnt ihr euch HIER anschauen. Bedeutet natürlich nicht, dass dann auch alle diese Szenen dann im fertigen Film auftauchen ;) Hier mal eine kleine Auswahl:

Ich bin schon total gespannt, nachdem ich jetzt die neuen Bilder gesehen habe ♥ Wie ist das bei euch? Wenn ihr darüber ein wenig diskutieren wollt, kommt doch mal bei uns im Discord vorbei. Wir würden uns freuen :D

Und zum Abschluss noch vielen lieben Dank an Erika von unserem Discord ♥ Sie hat mir diesen schicken neuen Blogheader gebastelt ♥

Da wir gerade vom Discord sprechen, heute ist wieder FanFiktionFreitag. Wenn ihr Lust habt, kommt vorbei und lasst euch ein wenig berieseln und das Wochenende chillig einläuten :P

Bis bald
Eure Alexia

Verwandte Beiträge:


[Review] Episode 890 – Die neue Lehrerin und das Skelett (2)

Hallöchen ihr Lieben,

ich weiß, dieser Beiträg hätte eigentlich viel früher kommen sollen. Aber leider hatte ich Probleme mit meinem Rechner und daher hat sich das ganze jetzt verzögert. Ich werde mich bemühen, wieder täglich was posten zu können. Hier nun endlich die Review zur zweiten Folge von Wakasa Rumi-senseis Einführungsfall :) Im Manga findet ihr das in Band 91 – [Fall 279] Kapitel 966 – 968

Conan und die Detective Boys rätseln weiter an dem Code und versuchen ihn gemeinsam zu lösen. Doch alles, was sie ausprobieren funktioniert nicht. Sie bekommen dann mehrere (un)beabsichtigte Tipps/Hinweise von Wakasa Sensei. Und so nähern sie sich dem endgültigen Ergebnis. Doch am Ende gibt es dann noch richtig Spannung, es tauchen zwielichtige Typen auf und was hat es mit den Markierwägen auf sich? Und warum schwenkt Wakasa Sensei einen Rechen? Fragen über Fragen….

Auch diese Folge wurde solide animiert, es hapert an ein/zwei Stellen, aber trotzdem finde ich die Folge gelungen. Sie wartet wieder mit Humor, Spannung, Krimi Elementen auf, ganz in DC Manier und das Ende ist richtig nice geworden :D wobei das ruhig länger hätte sein können und nicht so abrupt durch das Ending gekappt hätte werden müssen. Die Szenen wären etwas länger bestimmt noch besser herausgestochen, aber auch so war es einfach toll, dass animiert zu sehen.

Im Januar hatten wir mit 4 Folgen Manga Umsetzung das absolute Optimum und nun müssen wir uns im Februar auf Filler Folgen bzw. ein Remaster einstellen. Aber das werden wir schon hinbekommen ;)

Bis bald
Eure Alexia

Verwandte Beiträge:


[Review] Episode 889 – Die neue Lehrerin und das Skelett (1)

Hallihallo ihr Lieben,

heute lief in Japan Episode 889 was genauer gesagt Wakasa Rumi-senseis Einführungsfall ist. Diesen findet ihr in Band 91 – [Fall 279] Kapitel 966 – 968.

Die Episode fängt an, dass Conan und Ai in der Schule ankommen und von Genta, Mitsuhiko und Ayumi überfallen werden. Sie wollen unbedingt genaueres wissen, wie die Sache mit Kaito Kid und dem Mondstein Luna Memoria ausgegangen ist. Danach werden sie von Kobayashi-sensei zum Platz nehmen aufgefordert, um den Kindern danach ihre neue stellvertretende Klassenlehrerin vorstellen zu können. Wakasa-sensei ist etwas tollpatschig und bringt die Kinder damit zum lachen und bricht so das Eis zwischen ihnen. Sie ist geheimnisvoll, scheint aber nett zu sein. Später bittet sie die Detective Boys ihr zu helfen, etwas aus dem alten Lagerschuppen zu holen. Und just (:joy: derjenige wird sich jetzt angesprochen fühlen) in diesem Moment, finden sie im Keller des Schuppens ein Skelett. Wieso, weshalb und warum dieses Skelett dort ist, gilt es nun von den Detective Boys herauszufinden.

Allgemein muss man sagen, dass die Folge gut umgesetzt wurde. Bei den Animationen hapert es wiedereinmal an manchen Stellen, was sich durch die letzten Jahre zieht. Aber für einen Anime, der schon soooo lange läuft, finde ich, ist es ok. Wäre natürlich schöner, wenn immer alles perfekt wäre, aber das wäre irgendwann auch langweilig.

Der Manga ist wesentlich detaillierter, aber was meiner Meinung nach den Anime ausmacht, ist einfach, dass die bewegten Bilder mit der Musikuntermalung dem ganzen das i-Tüpfelchen aufsetzt. Vor allem gleich zu Beginn kam auch der Humor nicht zu kurz und es war eine ausgewogene Mischung aus Spannung, Mystery und Krimi, wie wir es gewohnt sind.

Ich bin nun sehr auf Teil 2 gespannt, der nächste Woche ausgestrahlt wird. Werde euch dann wieder genaueres berichten.

Bis bald
Eure Alexia

Verwandte Beiträge: